deutsch

Fliegend thumb

  • Home
  • Mehr darüber
  • Krankenkassen & andere Erstattungen

Step Forward und die Krankenkasse

Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkasse:

  • Liegt eine entsprechende vom Arzt festgestellte Notwendigkeit vor, 
  • liegt bei Ihnen eine Ticketbefreiung für Invalidität (3F) vor oder handelt es sich um
  • Kinder bis 18 Jahre zu Lasten von Eltern,

sind medizinische Hilfsmittel zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung verordnungsfähig.

Step Forward ist ein medizinisches Hilfsmittelprodukt der Klasse 1 und ist im europäischen Hilfsmittelverzeichnis eingetragen 

 

Ca. 50% der privaten Krankenkassen sind erfahrungsgemäß bereit, die Erstattung für Step Forward voll zu übernehmen

1. Sie sollten in jedem Fall ein Rezept Ihres behandelnden Arztes erhalten!
für eine Erstattung ist es hilfreich, wenn der Arzt sich für Step Forward ausspricht.

Folgende Formulierung kann dabei auf dem Rezept verwendet werden:

federnde, vorgeformte Einlagen von Step Forward, auf die Gewölbegröße angepasst

2. Zusammen mit unserer Rechnung können Sie dann die Erstattung bei Ihrer Kasse beantragen

Machen Sie Ihre Entscheidung für Step Forward nicht von einer Erstattungsbereitschaft der Krankenkasse abhängig, denken Sie an Ihre Gesundheit.

Drucken E-Mail

Copyright © 2011-17 Step Forward Italy. All Rights Reserved